Die sind alle echt. Das sind keine Nachahmungen von einem bekannten Lila-Schokoladenhersteller, aber mindestens genauso süß.

Ilaisa ist einfach hin und weg von ihrem Nachwuchs, Mama pur.

Der erste voll bewegliche Wackel-Dackel (ne, natürlich Labby) auf eigenen Pfoten.

Wie gehabt, kaum ist der Bauch voll, folgt das obligatorische Nickerchen.

Hürdenspringen a la Welpe: Auf halber Strecke eingeschlafen.

Der Rest nicht faul und erklärt sich solidarisch. Schnarch

Hier liegen wir und können nicht mehr. Das Umparken ist anstrengend, aber dafür ist hinterher in der Box alles wieder schön sauber.

Ist dein Fell kuschelig. Mit Perwoll gewaschen?

Ätsch, ich bin oben und ihr nicht.

Pah, kann ich auch. Guggst du?

Ja, das ist cool. Etwas mehr recht, jaaa, da hinterm Ohr.

Was hat der denn für ein komisches Dings vor dem Gesicht. Kann es gar nicht richtig erkennen.

Yes sir. Gemütlichkeit extrem.

Die Aussicht von hier oben ist echt Klasse. Muss ich unbedingt wiederholen, wenn ich Augen aufmachen kann.

Das war echt anstrengend. Jetzt erst mal ein Ruherchen einlegen.

Déjà vue, Hundehaufen. Kennen wir doch.

Weils so schön war, gleich nochmal.

Ist die Mausi net süß? Schokostreusel drüber und auffressen.

Beste aller Hundemamas!

Bäuchlein voll, müdes Hirn

mir gehts gut, das ist des Pudels Kern

 

Deine Reime sind gräßlich, halt die Klappe

sonst gibts was von mir auf die Kappe.

Das ist so kuschelig hier. Wer macht mit?

Wir nicht, die Bar ist eröffnet.

Jepp, bleib ruhig da, dann gibts mehr für uns.

Nahaufnahme von der Front.

Boah, war das wieder gut. Kann mich kaum noch bewegen.

Alle herbei, Gruppenkuscheln unter der Rotlichlampe.

Pst!

Ja ja, selber pst.

Gut geschlafen heißt gut verdaut. Mahlzeit.

Futtern Doppelstöckig.

Eine der seltenen Aufnahmen: Welpen beim Schlafen. Wurde bisher nur sporadisch beobachtet, so ein oder zwei Mal, oder drei Mal, oder vier Mal, oder ...

Unter Einsatz von Leib und Leben, dicht am gefärhlichsten Feind der Muttermilch, konnten folgende drei einzigartigen Nahaufnahmen gemacht werden.

Absolute Ruhe und keine falsche Bewegung, wenn ich bitten darf.

Eine falsche ...

... Bewegung, und es ist aus ...

... mit der Ruhe in der walnutschen Arena "Wurfkiste".

Zu spät, das Klicken der Kamera hat uns verraten. Er will die Augen öffnen. LAUFT UM EUER LEBEN!

Ach übrigens, Anjuli und Asslan haben seit heute, 23.11.2014, die Augen offen.

Ich bin klein

und ganz allein

IN MAMAS KUSCHELIGEM HUNDEKÖRBCHEN

JAAAAAA

Abgehängt.

Na, ihr lahmen Enten,

ich bin euch wohl zu schnell.

Das ist echt saugemütlich hier. müsst ihr auch mal probiere.... (scharch)

Ganz allein mit Mama spielen.

Ich umzingel dich jetzt und hab dich gefangen, En jaaa, ich ganz alleine.

Das viele rumgerenne macht hungrig. So ein Milchsnak zwischendurch tut echt gut.

Nur kein Lärm gemacht ...

... und ich geb nix ab, gar nix. Lass die doch schlafen.

Mamas Körbchen ist auch zu gemütlich, da kann die Sauferei ruhig mal warten.

So zwei große Brüder, das hat was. Kuschelig und schön warm. Gell Anjuli?

Aber ohne gehts auch.

Juhu, Oma Josy zeigt uns wie man einen Teddybären erlegt. Boah, ist die geschickt.

Diefef fuffelige Ding ifft auch nifft schlefft.

Ähh, geh wech mit dem Blitzdingsbums, ich will schlafen.

Photoapparat heißt das, komm, sprich mir nach: Pho - to - appa - rat.

Pho  -- Phoo -- Blitzdingsbums.

Jaa, jaaahh, das ist lustig und kitzelt. Nicht aufhören, jaaa.

Da hinter dem Zaun geht es weiter. Zumindest flüstert mir das meine große Schwester Lilu zu.

ICH WILL DAHIN, SOFORT!

Wir waren immer ganz artig, wir liegen nur zufällig in der Ecke, ehrlich.

Die große weite Welt, endlich. Das heißt Wohnzimmer und ist so groß. Und so viel zu gucken.

Ich fühle mich erschlagen von so vielen Eindrücken.

Das fusselige Dings hab ich mitgenommen, klasse Spielzeug.

Das Wohnzimmer ist echt gigantisch. Ich muss unbedingt ein Päuschen einlegen.

Tank leer, aber zum Gucken reicht es noch.

Da ist was zum Futtern drunter. Ich kann es riechen.

Hat jemand ein Stöckchen?

Such du dir nur nen Wolf. Wir sind hier am Tresen und nehmen einen Schluck, oder zwei, oder drei, ...

Ja, der Schluck war gut.

Mensch äh Hund, hier so ein Aussichtspunkt, der hat was.

Beute, wir haben Beute, los weg hier, er hats noch nicht bemerkt.

Wasn das? Bunt, bleibt nich liegn, riechn komisch. Und das soll lustig sein?

Ja aber hallo. Die sind Klasse. Super Spielzeug. Jungs jeder schnappt sich so eine Dings und weg hier, bevor die das wieder wegtun.

Ist gebongt, ich hab eins, kommt wir verschwinden.